Lions Club Bretten-Stromberg übergibt Spende in Höhe von 2.000 Euro an Familienzentren

Spielgruppen, Rentenberatung, Familiencafés und Lesenächte – die Familienzentren der Gemeinden Zaisenhausen, Oberderdingen, Sulzfeld, und Bretten bieten Bürgerinnen und Bürgern jeden Alters ein vielfältiges Angebot. Finanziert wurde das ganze aus dem jeweiligen Gemeindehaushalt und durch Zuschüsse seitens des Landkreises Karlsruhe. Diese jährliche Zuwendung von rund 3.000 Euro wurde jedoch aufgrund der Haushaltssituation des Kreises zum Jahresanfang gestrichen. Besonders groß war daher die Freude bei den Bürgermeistern der Kraichgau Gemeinden als der Lions Club Bretten-Stromberg vor einigen Wochen eine Spende in Höhe von 500 Euro für jedes Familienzentrum zusagte.

Bei der offiziellen Spendenübergabe Anfang September im Familienzentrum „Spielscheune“ Oberderdingen betonte Kerstin Müllerperth, Präsidentin des Lions Club Bretten-Stromberg, „dass gerade im ländlichen Raum die Familienzentren ein wichtiger Baustein für Familien sind“. „Der Lions Club hat daher beschlossen einen Teil des Erlöses aus dem Adventskalenderverkaufs 2016 den Familienzentren im Kraichgau zugutekommen zu lassen.“

Auch in Zaisenhausen spielt das Familienzentrum im „Kögelhaus“ eine wichtige Rolle.

Ob beim Skat spielen, sich im Handarbeitscafé zu amüsieren oder in der Kinderdisco, im FAZZ (Familienzentrum Zaisenhausen) ist für jeden etwas dabei.

„Im November 2015 haben wir unser Familienzentrum in Zaisenhausen gegründet. Ohne die Zuwendungen vom Landkreis wäre das damals gar nicht möglich gewesen. Die Streichung tut uns daher schon sehr weh, umso mehr freuen wir uns über die großzügige Spende des Lions-Club“ erklärt Bürgermeisterin Catrin Wöhrle.

In welches Projekt die Spende fließen soll möchten sich die Leiter der Familienzentren noch überlegen.

„Wir haben aber schon jede Menge Ideen“, freut sich Alessa Weigele, Leiterin des Familienzentrums Zaisenhausen.

„Besonders beliebt ist in Oberderdingen immer der Prinzessinnentag im November. Alles glitzert und wird in rosa und pink dekoriert, für die Mädchen ist das der riesen Hit! Die Veranstaltung ist auch immer ruck zuck ausgebucht, einen Teil der Spende werden wir auf jeden Fall hierfür verwenden“, so der Leiter der Oberdinger Spielscheune Nathanael Kögel.

Das Familienzentrum - kurz FAZZ genannt - im Herzen von Zaisenhausen - ist ein Treffpunkt mit einem vielfältigen Angebot von Einwohnern für Einwohner. Groß und Klein, Jung und Alt - alle sollen hier willkommen sein, sich begegnen und aktiv einbringen können. Es versteht sich als Plattform für ein gutes soziales Miteinander.

Wir bieten abwechslungsreiche Spiel-, Mal-, Bastel- und Lernangebote für die ganze Familie, Ausflüge und Familienveranstaltungen, verschiedene Arten von Treffpunkten sowie die Durchführung regelmäßiger Informationsveranstaltungen.

Hierzu zählen u.a. Kochkurse, Vorträge, Basteltreffs, Kinderkino, Kreativ-Werkstatt, Lesenachmittage,   Näh-/Handarbeitscafé, Frühen Hilfen, eine offene Lounge mit Tischkicker für Jedermann, Spieleabende.

Das Familienzentrum wird ehrenamtlich organisiert, weshalb wir uns jederzeit über die Unterstützung von hilfsbereiten und engagierten Menschen freuen.

Möchten auch Sie beim Familienzentrum mitarbeiten oder haben Sie Ideen für ein Projekt, möchten einen Kurs oder eine Veranstaltung anbieten, sind Sie herzlich eingeladen mit uns Kontakt aufzunehmen. Wir freuen uns auf Sie!

Kontaktdaten: 

Alessa Weigele, Tel. 07258/327119
Diana Müller, Tel. 07258/ 327021
E-Mail: Familienzentrum@zaisenhausen.de