Die Bücherei ist am 28.06.21 geschlossen

 

 

Bücherei

Ab dem  31.05.2021 ist die Bücherei wieder zu den gewohnten Zeiten entsprechend den Coronabestimmungen (7-Tage-Inzidenz) geöffnet. Wir freuen uns über Ihren Besuch.

 

Aktuelle Corona-Verordnung

Die seit 7. Juni 2021 gültige Fassung der Corona-Verordnung für den Kulturbereich hat nur wenige Änderungen mit sich gebracht, auf die ich Sie aufmerksam machen möchte. In der Zwischenzeit hat das MWK auch klarstellende Hinweise vom Sozialministerium für die Auslegung der Regelungen erhalten.

Vorab möchte ich darauf hinweisen, dass nach §§ 17 Absatz 1 Nr. 2, 11 Absatz 1 der Corona-Verordnung inzidenzunabhängig die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln (wie z. B. die Kontaktnachverfolgung, Personen- und Flächenbegrenzungen und Hygiene- und Abstandsmaßnahmen) immer zu beachten sind. In Abhängigkeit von der Inzidenz können auch tagesaktuelle Nachweise für Negativtestungen bzw. für Geimpfte und Genesene erforderlich sein, wobei bei Schülern und Schülerinnen der Test auch bis zu 60 Stunden alt sein kann.

1. Höhere Besucherzahl bei kulturellen Veranstaltungen bei Inzidenz unter 35

Bei Unterschreiten des Schwellenwertes von einer 7-Tages-Inzidenz von 35 an fünf aufeinanderfolgenden Tagen sind nun kulturelle Veranstaltungen im Freien mit bis zu 750 Besuchern und Besucherinnen (§ 21 Abs. 5a Nr. 4 der Corona-Verordnung) möglich. Im Innenbereich verbleibt es bei der maximalen Besucherzahl von 250.

2. Schutzmaßnahmen in Bibliotheken, Archiven, Museen, Ausstellungshäusern und Gedenkstätten bei Inzidenz unter 50/ unter 35

In der Begründung zu den Änderungen der Corona-Verordnung hat das Sozialministerium den klarstellenden Hinweis aufgenommen, dass die Vorlage eines tagesaktuellen Test-, Genesenen- oder Impfnachweises in den Fällen des Absatz 5, also bei einer „allgemeinen“ Öffnung der Bibliotheken, Archiven, Museen Galerien und Gedenkstätten bei Unterschreiten des Schwellenwertes von 50 an fünf aufeinanderfolgenden Tagen, nicht mehr erforderlich ist. Gleiches gilt natürlich auch bei einer Inzidenz unter 35.

Weiterhin gelten die Schutzmaßnahmen wie die Kontaktnachverfolgung, die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske oder eines Atemschutzes sowie die allgemeinen Hygienemaßnahmen nach § 17 Abs. 1 Nr. 2 der Corona-Verordnung in Verbindung mit § 4 ff. und § 3 Abs. 2 Nr. 7 fort.

Zu beachten ist, dass bei Inzidenzen über 50 beim Ausleihbetrieb der Bibliotheken (Abholung vorbestellter Medien und deren Rückgabe) generell keine Pflicht zum Test-, Genesenen- oder Impfnachweis besteht, auch wenn diese in Innenräumen erfolgt.

3. Schutzmaßnahmen bei kulturellen Veranstaltungen bei Inzidenz unter 50

Die allgemeinen Schutzmaßnahmen wie die Kontaktnachverfolgung, die allgemeinen Hygienemaßnahmen und aus dem Arbeitsschutz ergeben sich hier inzidenzunabhängig aus §§ 11 Abs. 1 bzw. 17 Abs. 1 Nr. 2 der Corona-Verordnung in Verbindung mit § 4 ff. der Verordnung. In Kunst- und Kultureinrichtungen besteht jetzt nach der neuen Vorschrift des § 3 Abs. 2 Nr. 7 der Corona-Verordnung eine Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske oder eines Atemschutzes. Dies gilt nicht beim Aufenthalt im Freien, sofern ein Abstand von 1,5 Metern zu weiteren Personen sicher eingehalten werden kann (vgl. § 3 Abs. 3 Nr. 9 der Corona-Verordnung). Insbesondere bei fest zugewiesenen Sitzplätzen bei einer Open-Air-Veranstaltung kann daher die Maskenpflicht entfallen.

4. Bekanntgabe der jeweiligen Öffnungsstufen durch die Gesundheitsämter

Maßgeblich für die Öffnungsschritte sind die Inzidenzwerte auf Ebene der Stadt- und Landkreise. Die jeweilige Stufe wird vom zuständigen Gesundheitsamt bekanntgemacht, sobald dies aufgrund der vom Robert-Koch-Institut veröffentlichten 7-Tages-Inzidenz erkennbar wurde. In diesen Fällen treten die Rechtswirkungen am nächsten Tag nach der ortsüblichen Bekanntgabe ein.

Die sinkende Tendenz für die Öffnungsschritte 2 und 3 ist in § 21 Absatz 7 definiert und geregelt. Besteht in der Öffnungsstufe 2 und 3 in einem Stadt- oder Landkreis erneut eine steigende Tendenz, gelten jeweils am nächsten Tag nach der ortsüblichen Bekanntmachung gemäß Absatz 9 wieder die Regelungen der jeweils niedrigeren Öffnungsstufe.

Nach § 21 Absatz 5 Satz 3 gilt: Unterschreitet in einem Stadt- oder Landkreis an fünf aufeinander folgenden Tagen die Sieben-Tage-Inzidenz den Schwellenwert von 50, tritt dort bereits am nächsten Tag nach der ortsüblichen Bekanntmachung unmittelbar die Öffnungsstufe 3 in Kraft, ohne dass die vorherigen Öffnungsstufen durchlaufen werden müssen. Auch der Eintritt in die Öffnungsstufe 3 der Corona-Verordnung ist also bereits bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von unter 50 an fünf aufeinander folgenden Tagen möglich, ohne dass die zuvor erforderliche Zeitspanne von 14 Tagen für jede weitere Öffnungsstufe durchlaufen werden muss.

Die Öffnungsschritte und die Schutzmaßnahmen sind ausführlich in den FAQs auf der Homepage des MWK dargestellt.

---

Da sich die Inzidenzzahl immer verändert, dürfen Sie gerne zu den gewohnten Öffnungszeiten in der Gemeindebücherei anrufen um sich nach dem aktuellen Stand erkundigen.

Diese sind: Montag von 16:00 – 18:00 Uhr.

Bitte denken Sie daran, dass ab sofort wieder alle Bücher abgegeben werden müssen.

 

Ihre Nadja Schäfer

 

 

 

Die Gemeindebücherei im Fachwerkhaus Hauptstraße 99 hinter dem Rathaus bietet mehr als 5.000 Bücher zum Schmökern für Leseratten jeglichen Alters.

 

Leitung:

Nadja Schäfer

Öffnungszeiten:

Montag: 16:00 - 19:00 Uhr

Telefon:

07258 / 9109-70

Buchreservierung:

Buecherei@zaisenhausen.de


Buecherei@zaisenhausen.de

Zukünftig ist die Rückgabe von ausgeliehenen Büchern in Ausnahmefällen (Fälligkeit) auch im Rathaus (Zimmer 7 bei Herr Richter) zu den regulären Öffnungszeiten möglich.
Grundsätzlich möchten wir Sie aber bitten, weiterhin die Öffnungszeiten der Bücherei (je montags von 16:00 bis 19:00 Uhr) zur Abgabe der ausgeliehenen Bücher zu nutzen.

Anmeldeformulare

Neue Leser können sich hier die Anmeldeformulare herunterladen oder ein Anmeldeformular in der Bücherei ausfüllen.

Anmeldeformular für Kinder und Jugendliche

Anmeldeformular Erwachsene